Ein Leitbild hilft wachsen!


Ein Ziel, das man nicht sieht, kann man auch nicht treffen. Jede Organisation, jede Firma, ja auch jeder Mensch braucht ein klares Ziel, auf das man sich hinbewegen will. So erhält man Orientierung, vermeidet Umwege und Sackgassen, und kann sich klar fokussieren und tun, was dem Ziel dient. Es hilft den Beteiligten, ein gemeinsames Verständnis zu entwickeln, die Aufgaben sinnvoll zu erledigen, klare Prozesse zu definieren, und dient nicht zuletzt einer konsistenten Kommunikation gegen innen und aussen.

So weit so gut – aber was braucht es dazu? Zuerst muss man sich überhaupt bewusst werden, wofür man steht, was ist der Zweck, der Auftrag? So ist es klar, dass z.B. ein Museum den Auftrag hat, Objekte zu sammeln, zu präsentieren und zu informieren. Dazu legt man noch den Bereich fest, so z.B. die Natur. Damit kann man eine Organisation gründen, rechtlich verankern und loslegen. Gerade kleinere Unternehmen sind damit oft zufrieden und sehen den Nutzen eines schriftlichen Leitbildes nicht wirklich. Doch es lohnt sich, klare Ziele schriftlich zu verankern und ein Leitbild zu definieren.

Wie vorgehen? Es ist enorm wichtig, den Rahmen mit einer übergeordneten Vision zu schaffen. Worauf arbeiten wir hin, was ist unser Ideal? Hier gilt es, sich von Denkmustern zu lösen wie: das ist zu ambitioniert, das ist zu illusorisch, das ist nicht erreichbar. Es ist gerade das Wesen einer Vision, dass wir dies nicht in normalen, menschlich überschaubaren Zeitabschnitten erreichen können. Warum dann eine Vision? Damit wir wachsen und reifen können auf dem Weg dahin! Nicht stehenbleiben, sondern sich weiterentwickeln ist eine Kernaufgabe jeder Organisation. Die Vision ist der Fixstern, der verhindert, sich für kurzfristige Erfolge zu entscheiden, die nicht zur Vision passen, ist der Pfad im Dschungel, um sich nicht zu verirren, ist der Wegweiser, der Orientierung für alle gibt.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Leitbilds ist die Definition des zugrunde liegenden Wertesystems: wofür stehen wir ein, was ist uns wichtig und nicht verhandelbar? Wie gehen wir mit Mensch, Tier, Umwelt um? Hier geht es darum, nicht plakativ irgendwelche Werte zusammenzustellen, sondern sich genau mit den Themen auseinanderzusetzen und Werte zu definieren, die passen, die relevant sind, und die auch gelebt werden im Alltag. Es gibt kaum etwas Schlimmeres als Werte, die zwar kommuniziert, aber nicht gelebt oder sogar untergraben werden.

Fazit: es lohnt sich, in die Entwicklung des Leitbildes zu investieren. Dabei ist es oft wertvoll, dies von einer aussenstehenden Person begleiten zu lassen, die einen neutralen Blick hat und dafür sorgt, dass das Ziel erreicht wird.

Wir sind da, Ihnen bei der Entwicklung des Leitbildes zur Seite zu stehen. Machen Sie den Schritt und nehmen Sie Kontakt auf:

https://www.baertschikuhle.ch/contact/